Alt-Wackersdorf - ein kurzer Abriss

2012 feierte Wackersdorf seinen 60. Geburtstag, denn 1952 wurde der heutige Ort an seinen neuen Platz umgesiedelt. Vielen dürfte mittlerweile nur noch aus Erzählungen der Eltern und Großeltern bekannt sein, dass Wackersdorf früher einmal an einer anderen Stelle stand. Alt-Wackersdorf war auf einem mächtigen Kohlevorkommen errichtet. Es musste letztendlich den anrückenden Baggern weichen. Die Bayerische Braunkohlenindustrie AG löste Anfang der 50er-Jahre die Häuser der Einwohner ab, um mit dem Tagebau auf die weiteren Kohlenvorräte vordringen zu können. Und so entstand das heutige Wackersdorf. Geschichten rund um das alte Dorf gibt es bereits unter der Rubrik „5 Minuten Geschichte". Und es werden weitere Beiträge folgen. Das angebotene Kartenmaterial wird am besten mit firefox als Browser dargestellt. Auf mobilen Endgeräten kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Alt-Wackersdorf interaktiv

In kleinteiliger Arbeit ist nun eine interaktive Karte von Alt-Wackersdorf entstanden. Die Kreismarkierungen auf der unten angeführten Karte können angewählt werden. Anschließend öffnet sich ein Fenster. Dort können Sie eine Originalaufnahme der Häuser Alt-Wackersdorfs betrachten, samt Namen der damaligen Besitzer.
Wer sich außerdem fragt, an welcher Stelle Alt-Wackersdorf eigentlich stand, für den steht neben der interaktiven Karte ein weiteres neuartiges Tool bereit. Mittels eines Vergleichsfensters können Sie zwischen der Urkarte (Mit freundlicher Genehmigung der Bayerischen Vermessungsverwaltung) und einer aktuellen Landkarte (https://www.openstreetmap.de/karte.html) wechseln. Schieben Sie dazu den Regler nach Links und nach Rechts.
Tauchen Sie also ein in die Welt von Alt-Wackersdorf.

Kontaktmöglichkeit

Sollten Sie Anregungen oder Fragen zu dieser Seite haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Es steht Ihnen dafür folgendes Kontaktformular zur Verfügung.

Kontaktformular

© 2018 www.geschichte-wackersdorf.de - All Rights Reserved.

Search